VST-PLUGINS LIVE // SPECIAL

MIT DEM COMPUTER AUF DIE BÜHNE

VST-Instrumente haben die Art und Weise, wie wir Musik machen, völlig verändert. Mickrige Samples, die in kleine Chips eingepfercht sind, gehören der Vergangenheit an. Synths mit fester Architektur sind ihrer Natur nach nur bedingt fähig, sich einer stetig verändernden Klanglandschaft anzupassen. In der heutigen musikalischen Welt regieren virtuelle Instrumente. Aber mit Software zu arbeiten kann eine leidige Erfah-rung sein, insbesondere im Live-Einsatz auf der Bühne. Sorgen um die Stabilität des Systems, hohe Latenzen (verzögerte Ansprache des Tones nach dem Tastendruck) und gewaltige CPU-Anforderungen setzen der Effektivität und Flexibilität Grenzen. Es gibt einige Dinge, die zu beachten sind, bevor ein Laptop oder PC bzw. Mac live als „Instru-ment“ eingesetzt werden kann, denn die Bedürfnisse der Musiker unterscheiden sich klar von einem Office-Computer für Tabellenkalkulationen & Co. Daher: nimm Deinen Laptop nicht mit auf die Bühne, bevor du die nächsten Zeilen gelesen hast…

Download PDF-Artikel: VST Plugins Live